Crosshaven – Kinsale

entlang der Küste

entlang der Küste

Heute geht es nur 3 Stunden um die Ecke, nach Kinsale, wieder ein Naturhafen und erstmal der letzte mit Stegen, wie es scheint. Eigentlich wollten wir ja gestern schon fahren, aber da hatten wir bis Windstärke 5-6 und genau von Vorne, heute ist gar kein Wind und die Sonne scheint, viel besser.

GrotteSo motoren wir entlang der Küste und schauen uns die Klippen und Gesteininseln an. Wir sehen sogar eine Grotte, die in die Felsen gespült wurde.

Haveneinfahrt Kinsale

Haveneinfahrt Kinsale

In Kinsale gibt es zwei Forts, zwei Yachthäfen und ganz viele Bojen. Die Waschmaschine und die Dieseltankstation nehmen uns die Entscheidung ab, wir gehen in die Castlepark Marina. Von hier fahren wir mit dem Schlauchboot rüber zur anderen Kinsale YC Marina und gehen in den Ort. Blick auf Kinsale YC

Kinsale ist das Restaurantparadies und so enden wir auf einer Pizzeriaterasse mit Blick auf den Hafen. Was geht es uns doch gut! Es ist endlich mal so warm, dass wir in kurzer Hose und Sandalen unterwegs sind. Heute soll hier der erste richtig schöne Tag seit Mai sein. Nach einem letzten Stop im Supermarkt geht es zurück aufs Boot. Gewaschen, geduscht, vollgetankt und eingekauft, dann können die Ankerplätze ja kommen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s