Dunkerque, France – Blankenberge, Belgium (10.10.2012)

121010_SonnenaufgangNachdem wir Gestern noch einen Erholungstag in Dunkerque verbracht haben, in der Stadt waren und mal wieder Garnelen gekauft haben, geht es heute nach Blankenberge zu den lecker belegten Baguettes und den warmen belgischen Waffeln mit Eis. Um 7.30 Uhr legen wir bei einem super schönen Sonnenaufgang ab und fahren mit der Tide gen Ost. Wir ziehen das Groß hoch, doch es ist erst zu wenig Wind zum Segeln, so dass wir den Motor mitlaufen lassen.

121010_C0Dann kommt etwas mehr Wind auf und mit Codezero und Groß segeln wir endlich mal super gemütlich dahin. Als Inshorekoch mache ich uns warmen Vanillepudding. Als der Wind etwas abnimmt, motoren wir den Rest. Die Sonne scheint vom strahlend blauen Himmel, dennoch ist es der bisher kälteste Tag des Urlaubs.

Die Hafeneinfahrt von Blankenberge ist heute tief genug, sie scheint ausgebaggert worden zu sein. Auch der Hafen wurde erweitert, es gibt neue zusaetzliche Stege mit versteckten Wasseranschlüssen. Nachmittags gehen wir in die Stadt, Baguette und Eis mit Waffeln essen. Dank der Sonne koennen wir nochmal Barfuss am Starnd im kalten (und dreckigen) Wasser spazieren gehen.

Nordseekrabben - mühselige Arbeit

Nordseekrabben – mühselige Arbeit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s