Kramersluisen – Willemstad (13.10.2012)

121013_thomas_Gegen 8 Uhr legen wir zusammen mit einem anderen Segler ab und segeln durch das Volkerak. Hier ist heute Morgen richtig viel Berufsverkehr, es gibt unwahrscheinlich viele große Schiffe, so dass einer sogar mit uns in die Yachtschleuse geht. In Willemstad tanken wir seit langem mal wieder voll, dabei sind trotz Dauereinsatz der Heizung nur 28 Liter raus (seit Plymouth!) und als wir in der Box festmachen, fängt es an zu regnen. Thomas nutzt das gleich, um das Boot zu waschen. Morgen müssen wir dann früh los, damit wir die Goudabrücke noch erreichen, die nur sehr eingeschränkte Öffnungszeiten am Sonntag hat, mal sehen, wie weit wir kommen. Heute jedoch wollen wir erstmal nicht weiter, dazu ist Willemstad ein viel zu schöner Ort.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s