19.07.2013 Amsterdam – Enkhuizen (38 sm gekreuzt)

 

volle Oranjesluis

volle Oranjesluis

Nach einem kleinen hin und her entscheiden wir uns doch, weiter zu fahren. Gegen Mittag legen wir ab und kommen problemlos durch die (volle) Oranjeschleuse und die Brücke. Danach fängt das Kreuzen an, was sonst! Mit einem Reff im Groß und der Fock kommen wir gut voran, nur halt nicht in die Richtung, in die wir wollen.

Marken

Marken

Irgendwann nach 18 Uhr sind wir weder in Horn noch in Enkhuizen noch in Lelystadt angekommen, so dass wir den Motor anmachen und bis Enkhuizen mit Großunterstützung fahren. Wir dürfen gleich in die Schleuse und fahren wieder in den großen Hafen in Enkhuizen. Der Cockpitabend wird frühzeitig abgebrochen, weil wir sonst an lebendigem Leib aufgefressen worden wären.  Unser letzter Abend an Bord! Irgendwie traurig. Wo ist nur die Zeit geblieben?!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s