Makkum – Texel, 24 sm

Da der Wind mal so gar nicht passt für senkrecht hoch über die Nordsee nach Norwegen, fahren wir heute zunächst nach Texel, so ist noch (fast) alles offen. Vor Norwegen bläst es aktuell und die nächsten Tage mit 20-30 Knoten aus Nord bzw. Nordwest, die Wellen sind bis zu 4 m hoch und es regnet teilweise.

Mit nur einem anderen Schiff gehen wir durch die Schleuse in Kornwerdersand. Die zweite Schleuse ist auch wieder in Betrieb, die Bauarbeiten scheinen beendet zu sein, passend für den Sommer.

Im Groß haben wir ein Reff und auch die Fock wird etwas eingerollt, so gehen wir hart an den zunächst mit 4-5, später mit 5-6 Beaufort starken Wind aus Nordwest. Dank Tiede laufen wir bis zu 9,6 Knoten.  Teilweise müssen wir kreuzen und bekommen auch zum Nieselwetter noch etwas Salzwasser ins Gesicht. Für einen Sommerurlaub muss sich das Wetter aber noch ändern! Dennoch sind wir froh, endlich los zu können J

99 Thomas schimmtThomas freut sich so doll, dass er trotz des kalten Wetters gleich (nur in Badehose) ins Wasser springt (und den Wasserpass putzt), sehr zur Freude der anderen Hafenbesucher.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s