Saint Valery sur Somme – Bologne sur Mer, 41,5 sm

Hafen von St. Valery s. S.

Hafen von St. Valery s. S.

Das Rausfahren mit einer korrekten Karte und gegen die Tide funktioniert irgendwie recht gut. Überall ist es ausreichend tief. Wir kommen nur langsam voran, man braucht fast 2 Stunden, bis man wieder „im Blauen“ ist.

 

 

 

gegenan-motoren

gegenan-motoren

Während der Fahrt gucken uns wieder ein paar Seehunde hinterher, denen scheint es hier recht gut zu gehen. Thomas trägt seit Gestern sein Brasilien-T-shirt. Die Franzosen finden das ganz lustig, nach dem 7 : 1.

Wir versuchen mit Codezero zu segeln, aber immer wieder setzt der Wind aus, so dass wir den Motor mitlaufen lassen. Unterwegs gibt es Gulaschsuppe mit Baguette und Camembert. In Bologne bekommen wir gerade noch einen Platz, es ist kurz vor Niedrigwasser, gruselig, wie tief man hier liegt. Im Hafen ist Party!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s