Makkum – Texel, 22,8 sm

Nebel

Nebel

Wir müssen früh los um die Tide auszunutzen, bis zur Schleuse von Kornwerderzand ist aber so dichter Nebel, dass wir quasi blind fahren. Das Radar funktioniert gut, aber ich stelle mich dennoch nach vorne und halte Ausschau, so gut es eben geht.

Dock auf Texel

Dock auf Texel

Im Waddenmeer wird es besser. Mal wieder kommt der Codezero zum Einsatz.

Auf Texel machen wir eine Radtour  bis De Koog, essen ein Swirleis, so dass wir unseren Pannenkoeken bei Catharinahoeve nicht ganz aufbekommen.

Wettrennen

Wettrennen

Wir haben den Montag noch frei genommen und können wegen der Tide erst relative spat los, es ist böig, doch wir kommen gut voran und lassen die 4 anderen Segler (Bavaria 36, 38, 40 und die Hanse?) nicht an uns vorbei. Ein Spaß!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s