Jelsa – Sjobuholsvagen – Sand

Zwischenstopp

Zwischenstopp

Heute Mittag geht es zu dem Anleger Nr. 60 in unserem neuen Buch. In der kleinen Bucht kann man sehr idyllisch liegen. Wir versuchen etwas zu wandern, brechen aber auch den dritten Versuch mangels Wanderweg ab. Von woher die nur das tolle Foto im Buch gemacht haben?! Gegen Abend kommt noch ein Segler an den Steg. Die deutschen Segler mit der Josua schwärmen uns vom Ort Sand vor und einer Busfahrt, die sie dort gemacht haben. Also fahren wir natürlich noch nach Sand weiter.

Sand

Sand – Blick vom Cockpit aus

Dort gibt es einen kleinen Hafen mit Gästeplätzen, Duschen, WC, Waschmaschine, Internet,… Nur der Strom hat einen herkömmlichen Stecker für Haushaltsgeräte und keinen CE-Stecker. So was hatten wir ja noch nie!

Auf dem Weg nach Sand fahren wir unter einer riesigen im Bau befindlichen Brücke durch. Dann sehen wir schon Berge mit Schnee drauf und Wasserfälle in der Ferne. Sehr sehr schön hier. Da bleiben wir doch glatt einen Tag hier.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s