12.-15.07.2015 Farsund – Vlieland (306 SM)

Inseln bei Farsund

Inseln bei Farsund

Unser WetterWelt Programm sagt uns westliche wechselnde Winde von 3-4 Beaufort an, mit geringer Wellenhöhe und keinen Regen, also fahren wir am 12.07.2015 gegen 19.30 Uhr los.

150714_Clouds

Das bedeutet zwar wieder drei Nächte, dürfte aber für das Wetter und für die Ankunft auf Vlieland besser passen.

150713_Code 0

Wir können überwiegend mit Fock oder Codezero und Großsegel segeln.

150713_New Main

Diesmal kommen uns sogar 4 Segler entgegen.

150713_Dolphin1150713_Dolphin2

Zweimal haben wir auch das Glück, dass Delfine uns ein Stück begleiten.

Wolken

Wolken

Das Wetter hält sich, wir aktualisieren es mit dem ausgeliehenen Satelitentelefon Globalstar, das super funktioniert.

150715_Diving Operations

Leider ist es nachts doch recht dunkel und in der dritten Nacht im Verkehrstrennungsgebiet schon ganz schön voll, aber dank AIS erkennt man gut, wer wo und wie fährt.

150715_Nach dem TSSZweimal funken wir einen Frachter an, ob er hinter uns hergeht, klappt super.

Ankunft Vlieland

Ankunft Vlieland

Wir –oder zumindest Frauke- schläft viel und Thomas isst viel. Zwischendurch motoren wir etwas, der Wind ist ganz weg und die Nordsee ist spiegelglatt. Wie schnell sich so ein Wellenbild ändern kann!

150715_Vlieland Arrival2

Nach 59 Stunden kommen wir Morgens um ca. 6 Uhr auf Vlieland an. Wir haben Glück, dass ein paar Frühaufsteher schon den Hafen verlassen, denn der ist rappelvoll. Was für ein Unterschied zu Norwegen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s