02.08.2016 Dunkerque – Blankenberge (34,9 SM)

160902_Leaving Dunkerque

Dunkerque

Gestern haben wir noch etwas länger mit den Neuseeländern gesprochen, die ihre neue Hanse 45 „Fernweh“ aus Greifswald abgeholt haben und in 3 Jahresetappen damit nach Neuseeland segeln wollen.

 

Uns kommt der Westwind ganz recht und so legen wir bei bewölktem Himmel heute gegen 11 Uhr ab.

160902_Oostende

vorbei an Oostende

 

Mit ausgebäumten Lieblingssegel (CodeZero) können wir schön vor den Wind gehen und uns gen Osten schieben lassen. Es ist dabei schon fast zu wenig Wind. Ohne Tide wäre das nix geworden.

160902_Tide on our side

viel Tide hilft viel

 

In Blankenberge machen wir im Royal Scarphout Hafen fest, was mehr oder weniger Zufall ist, denn wir suchen einfach einen Liegeplatz mit einem grünen „frei“ Schild, der Richtung West zeigt, denn Morgen soll viel Wind kommen.

160902_Blankenberge

Hafeneinfahrt Blankenberge

 

Und wir haben Glück: die Duschen und Toiletten hier sind neu gemacht, der Zugangscode dafür leider auch und ab 17 Uhr ist kein Hafenmeister mehr da. Es ist 17:03 Uhr als wir festmachen.

Im Sonnenschein schieben wir das Kind in die Stadt und nach einem Baguette und einem Eis mit warmer belgischer Waffel sitzen wir noch etwas im Cockpit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s