17.09.2017 Amsterdam – Texel (54,1 SM)

170917_Sunrise

Sonnenaufgang Amsterdam

Es weht kaum ein Lüftchen, die Sonne kommt raus, so dass wir bald die Heizung ausmachen können, denn ansonsten ist es sehr kalt.

170917_Amsterdam Centraal

Amsterdam Centraal (Bahnhof, Ankunft der Fähre)

Wir fahren schon vor 8 Uhr los und motoren Richtung Ijmuiden durch den Nordseekanal.

170917_Ijmuiden DenHelder

Genau rechtzeitig, zum Tidenstart sind wir da.

Da wir jetzt vor den Wind müssen, reicht es nicht zum Segeln (2-3 Süd). Doch leider ist noch viel Schwell da, wir werden ganz schön durchgeschüttelt. Eine halbe Stunde sitzen wir im T-Shirt, denn die Sonne scheint so schön ins windstille Cockpit, doch dann kommt eine Wolke davor und es nieselt. Danach dreht der Wind, so dass wir kurz segeln können (3-4 West). Doch der Wind lässt wie angesagt wieder nach (1-2 West). Auf Texel müssen wir uns erstmal bei Veronica mit Pommes und Fisch stärken, duschen noch schnell und fallen dann kaputt in die Koje.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s